uniLIME und DSGVO

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit 25. Mai rechtswirksam und hat Konsequenzen für nahezu alle Unternehmen, öffentliche Institutionen und andere Organisationen. Im Vergleich zu beispielsweise Online-Shops sind Laborbetreiber weniger stark von den speziellen Anforderungen der DSGVO betroffen, es gibt aber auch hier einiges an Änderungsbedarf.

Für das Laborinformationssystem (LIMS) "uniLIME" der Advanced Technical Software gibt es nun aufgrund zahlreicher Anfragen unserer Kunden ein eigenes DSGVO-Modul. Im Labor geht es bei den "personenbezogenen Daten" primär um Mitarbeiter- und Kundendaten. Schwerpunkt des neuen Moduls sind die Löschung/Anonymisierung nicht mehr aktiver personenbezogener Daten nach einstellbarem Zeitintervall, individuelle Einschränkung der Sichtbarkeit bestimmter Daten je nach Mitarbeiter/Rollen sowie die Protokollierung von Lese- wie Schreibzugriffen auf die betreffenden Daten.

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung, bitte nützen Sie die unter Kontakt angegebenen Kontaktdaten.

< Früherer Beitrag