Verborgene Talente in uniLIME --- Workshop

Regelmäßig fällt bei Gesprächen mit Anwendern des Laborinformationssystems (LIMS) "uniLIME" auf, dass sie viel Zeit und Tipparbeit für Aufgaben einsetzen, die eigentlich mit Funktionen erledigt werden können, die ohnehin in uniLIME verfügbar sind. Oder etwas "ausgefallenere" Funktionen, die nicht standardmäßig in uniLIME integriert sind, aber in unserem Fundus schlummern und mit wenig Aufwand eingebaut werden können.

Diese "verborgenen Talente" sind zwar in der LIMS-Dokumentation beschrieben, werden aber leicht übersehen, wenn man nicht an der richtigen Stelle nachsieht. Oder einfach, da sie anders bezeichnet sind, als vom uniLIME-Anwender erwartet.

Um diese Möglichkeiten besser nützen zu können, wird es voraussichtlich im Oktober 2019 einen speziellen Workshop zu diesem Thema geben. Die ganztägige Veranstaltung wird im Süden von Wien in der Nähe der Autobahn A2 stattfinden, Details werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Exemplarisch einige mögliche Themen, weitere Anregungen werden natürlich gerne entgegen genommen:

  • Komplexe Berechnungen über die Formelauswertung oder LIMEscript
  • LIME-Grid - das integrierte "Mini-Excel"
  • Spezialfunktionen bei der Berichterstellung
  • Mehrstufige Objekthierarchien (z.B. Anlage - Anlagenteil - Probenahmestelle)
  • "Widgets" - während der laufenden Arbeit jederzeit verfügbare Merklisten und Helfer
  • Barcodes im Labor
Bei Interesse an dieser Veranstaltung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen!

< Früherer Beitrag