uniLIME

Wie schon im Grundlagenartikel zu LIMS erwähnt, gibt es uniLIME als Basisversion.

  • Sie ist sofort nach Installation voll lauffähig
  • Sie enthält keine kundenspezifischen Programmerweiterungen
  • Sie ist durch den Anwender konfigurierbar
Die meisten Anwender wollen jedoch eine genau nach ihren Anforderungen angepasste Version. Diese bildet dann die Prozesse des Kunden exakt ab, sie verwendet die bei ihm gebräuchlichen Begriffe. Die Zusatzkosten für die "maßgeschneiderte" Software amortisieren sich oft schon in wenigen Monaten durch die eingesparte Arbeitszeit.

Im Unterschied zu vielen LIMS, die nach genauen Vorgaben individuell entwickelt wurden, geht das Konzept von uniLIME jedoch nicht "von Null" aus, sondern von der fertigen Basisversion. Dadurch, dass der Anwender schon vor der Auftragserteilung sich durch Arbeiten mit der Basisversion ein erstes Bild machen kann, lassen sich die notwendigen Anpassungen viel leichter und vollständiger erfassen als bei einer abstrakten Diskussion, was ein neues LIMS leisten soll. Dazu sind viele Funktionen bereits in der Basisversion vorhanden und müssen nur noch nach den Wünschen des Kunden adaptiert statt vollkommen neu programmiert werden.

< Zurück     Weiter >